ngiyaw-eBooks Home

Adolf Mützelburg (3. Januar 1831, Frankfurt a. d. Oder – 17. Januar 1882, Berlin)

Prosa

Lucia Miranda AcrobatReader PDF    epub ePub    MobiPocketReader/Kindle Mobi/Kindle    Kindle azw3/Kindle

Aus: Adolf Mützelburg, Novellen, Zweiter Band, Verlag von Albert Eichhoff, Berlin, 1867


Pocahontas AcrobatReader PDF    epub ePub    MobiPocketReader/Kindle Mobi/Kindle    Kindle azw3/Kindle

Aus: Adolf Mützelburg, Novellen, Zweiter Band, Verlag von Albert Eichhoff, Berlin, 1867


pdf Der Held von Garika epub ePub    MobiPocketReader/Kindle Mobi/Kindle    Kindle azw3/Kindle

Adolf Mützelburg, Der Held von Garika, Roman aus den Ländern des Kaukasus, Ernst Julius Günther Verlag, Leipzig, 1866
Die Rechtschreibung wurde aktualisiert. ePub vom Jürgen Beschorner



Adolf Mützelburg (3. Januar 1831, Frankfurt a. d. Oder – 17. Januar 1882, Berlin)

Adolf Mützelburg war ein deutscher Schriftsteller und Autor historischer Romane.

Der Sohn eines Steuerbeamten war von Beruf Redakteur. Seine Romane Der Herr der Welt und Die Millionenbraut sind Fortsetzungen von Alexandre Dumas' Roman Der Graf von Monte Christo. Carl Adolf Mützelburg war ledig.



Verwendete Quelle und mehr: Artikel Adolf Mützelburg in: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_M%C3%BCtzelburg

Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht seit Juli 2009 unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz – vormals GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Bildquelle: ÖNB


ngiyaw-eBooks Home