ngiyaw-eBooks Home

Martin Anton Niendorf (24. Dezember 1826, Niemegk – 12. Juni 1878, Niederlößnitz)

Prosa

pdf Ein ausgerissenes Blatt epub ePub    MobiPocketReader/Kindle Mobi/Kindle    Kindle azw3/Kindle

M. Anton Niendorf, Ein ausgerissenes Blatt, Zwei Theile in einem Bande, Hausfreund-Expeditoion, Berlin, [o. J.], (E. Graetz)
Erstellt von Jürgen Beschorner in aktualisierter Rechtschreibung.

pdf Der Schulzenhof zu Raben epub ePub    MobiPocketReader/Kindle Mobi/Kindle    Kindle azw3/Kindle

Martin Anton Niendorf, Der Schulzenhof zu Raben oder Bauer und Weltbürger, Verlag von R. Herrosé, Wittenberg, 1866
Erstellt von Jürgen Beschorner in aktualisierter Rechtschreibung.


Martin Anton Niendorf (24. Dezember 1826, Niemegk – 12. Juni 1878, Niederlößnitz)

Martin Anton Niendorf war ein deutscher Schriftsteller, Parlamentarier, Gründer der Partei der Agrarier.


Verwendete Quelle: Martin Anton Niendorf in: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie.
URL: https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Anton_Niendorf

Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht seit Juli 2009 unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz – vormals GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.