ngiyaw-eBooks Home

Digitalisate verfügbar


Verfügbare Texte

        

Biographie

Hermine Villinger (6. Februar 1849, Freiburg – 3. März 1917, Karlsruhe)

Hermine Villinger war eine deutsche Schriftstellerin.

Hermine war vermutlich das einzige Kind (vielleicht hatte sie auch noch einen Bruder, der in Karlsruhe lediger Offizier war - nach Tilman Krieg - Familienforschung in Baden) von Hermann August Villinger. Kurz nach ihrer Geburt wurde der Vater als Staatsbeamter nach Karlsruhe versetzt. Hermine besuchte bis zu ihrem dreizehnten Lebensjahr die private Mädchenschule am Ort und anschließend bis 1866 die Klosterschule in Offenburg. Im Jahre 1881 besuchte sie das Kaiserin-Auguste-Viktoria-Lyzeum in Berlin.

Bis auf gelegentliche Reisen verbrachte sie die meiste Zeit in ihrem Elternhaus in Karlsruhe, wo sie im Alter von 68 Jahren starb.

ngiyaw-eBooks Home