Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

ngiyaw-eBooks Home

Herbert George Wells (21. September 1866, Bromley – 13. August 1946, London)

Prosa
Der Luftkrieg    epub AcrobatReader PDF    epub ePub    MobiPocketReader/Kindle Mobi/Kindle    Kindle azw3/Kindle    Flash Flash    Digitalisat Digitalisat

H. G. Wells, Der Luftkrieg, Roman, Übersetzung von Gertrud J. Klett, Julius Hoffmann Verlag, Stuttgart, [o. J.].


Herbert George Wells (21. September 1866, Bromley – 13. August 1946, London)

Herbert George Wells (meist abgekürzt H. G. Wells war ein englischer Schriftsteller und Pionier der Science-Fiction-Literatur. Wells, der auch Historiker und Soziologe war, hatte seine größten Erfolge mit den beiden Science-Fiction-Romanen (von ihm selbst als scientific romances bezeichnet) Der Krieg der Welten und Die Zeitmaschine. Wells ist in Deutschland vor allem für seine Science-Fiction-Bücher bekannt, hat aber auch zahlreiche realistische Romane verfasst, die im englischen Sprachraum nach wie vor populär sind.

Erfahren Sie mehr unter: Artikel H. G. Wells in: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. URL: https://de.wikipedia.org/wiki/H._G._Wells
Dieser Artikel (Quellenangabe) basiert auf dem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht seit Juli 2009 unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz – vormals GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

ngiyaw-eBooks Home