ngiyaw-eBooks Home          


Edela Rüst – Dein Handkuß     Zur Biographie

Aus: Liebeslieder moderner Frauen, Eine Sammlung von Paul Grabein, Hermann Costenoble Verlag, Berlin, 1902, S. 197



Dein Handkuß.

Du hast mich geküßt mit einem Kuß –
er traf nur meine Hand
verstohlen in schwül feuchter Sommernacht,
als mein Herz sich zu Deinem fand.


Es hat geküßt wohl so mancher Mund
mir die Lippen in wilder Begier;
doch keiner that so seine Qualen kund
wie jener Handkuß von Dir.


Und such ich mein einsames Lager auf
und denke der Not, die uns trennt –
dann drück ich die Lippen auf meine Hand,
wo das Flammenmal ewig brennt.




Edela Rüst (Emma Reichel) - Dein Handkuß