ngiyaw-eBooks Home

26. Juli 2009

Margaretha Adelmann – Mahnung.     Zur Biographie


aus: Margaretha Adelmann, Gedichte, F. A. Brockhaus, Leipzig, 1844, S. 54.


20090726_Eustache Le Sueur - Die Musen Clio, Euterpe und Thalia

Eustache Le Sueur – Die Musen Clio, Euterpe und Thalia


Wohlan, wohlan! die Zeit ist kurz;
Das Leben fliegt zum Ziele!
Es stürzt in immer zäherm Sturz
Hinunter wie im Spiele.


Je mehr es stürzt, je mehr es schäumt
Je mehr es rauschend fluthet,
Je weniger es sich versäumt
Und sich zum Ziele sputet!


Drum werfet in die rasche Fluth
Die Blumen eurer Freude,
Umsäumet mit Begeistrungsgluth
Und Sonnenlicht das Heute!


Nicht in der Zukunft weiten Schoos
Versenket euer Hoffen, –
Die Gegenwart allein ist groß
Und Lieb' und Leben offen.





20090726_Otto Roquette – Schöne Tage sind gewesen.