ngiyaw-eBooks Home

Margarete Beutler – Dirnenlied.     Zur Biographie


aus: Lieder aus dem Rinnstein, Gesammelt von Hans Ostwald, Karl Henckell & Co., Leipzig und Berlin, 1903, S. 148 f.

Die Werke von Margarete Beutler unterliegen noch dem Urheberrecht; für ngiyaw eBooks mit freundlicher Genehmigung der RechteinhaberInnen.


20100830_D. Sharon Pruitt - Bejeweled Girl Portrait (cc-by-2.0).

D. Sharon Pruitt – Bejeweled Girl Portrait (Creative-Commons-Lizenz: cc-by-2.0)


Dirnenlied.

Einst war ich der Tag –
als ich blütenumlacht
im Mädchentraum lag –
nun bin ich die Nacht.


Bin die lockende Nacht,
trage Sterne im Haar,
und viel Dunkel gebracht
hat mein Augenpaar.


Den Knaben zumeist
biet' ich giftige Frucht,
die mit schüchternem Geist
nach Liebe gesucht.


Und so bin ich, ich weiß,
all der Mütter Qual,
deren Söhnen mit Fleiß
ich die Seele stahl.


Einst war ich der Tag –
als ich blütenumlacht
im Mädchentraum lag –
nun bin ich die Nacht.





20100830_Margarete Beutler - Dirnenlied

20100830argarete Beutler - Dirnenlied