ngiyaw-eBooks Home

Margarete Beutler – Wiegenlied der roten Jule     Zur Biographie


aus: Margarete Beutler, Neue Gedichte, Bruno Cassirer Verlag, Berlin, 1908, S. 92 f.

Die Werke von Margarete Beutler unterliegen noch dem Urheberrecht; für ngiyaw eBooks mit freundlicher Genehmigung der RechteinhaberInnen.


20100906_Aksel Waldemar Johannessen - Der Morgen danach

Aksel Waldemar Johannessen – Der Morgen danach


Wiegenlied der roten Jule

Sauf, Karnickel! det macht Spaß!
Vata is een olles Aas
Raus den Poppen – lutsch' man fest,
Wat er in der Pulle läßt!
                                   Sauf!


Brennt'n bisken woll im Mund?
Macht nischt! Det is dir jesund!
Vata bricht mal det Jenick,
Denn wirst du der Jaljenstrick.
                                   Sauf!


Sieste, sowat kommt vom Suff!
Vata holte Kümmel ruff –
Hätt' er mir nich anjeschmiert,
Wär mir sowat nicht passiert ...
                                   Sauf!


Meinetwegen sauf dir jroß!
Biste jroß, denn schaffte bloß
Dir so'n dicket Mädchen an,
Wat vor dir vadienen kann!
                                   Sauf!


Eene mit so rotes Haar,
Eene so wie Mutta war,
Weeste, denn die feinsten Herrn
Nehmen so'ne Rote jern.
                                   Sauf!


Je! Wat trieb ick det mal doll!
Alle Nacht die Taschen voll!
Alle Nacht een janzet Chor –
Vata kooft sich Schnaps davor.
                                   Sauf!


Sauf, mein Engel, sauf dir tot –
Denn jeht Mutta aus nach Brot ...
Nee, wat war die Schulzen dumm –
Brachte dir det Weib nich um!
                                   Sauf!





20100906_Margarete Beutler - Wiegenlied der roten Jule

20100906_Margarete Beutler - Wiegenlied der roten Jule