ngiyaw-eBooks Home

Felicia Hemans – Von allem Freien träum' ich.     Zur Biographie


aus: Britannia, Eine Auswahl englischer Dichtungen alter und neuer Zeit, Übertragen von Louise von Ploennies, Mit Originaltext, Verlag der S. Schmerber'schen Buchhandlung, 1843, S. 441/443.


20101030_1_Sandro Botticelli - La naissance de Vénus

Sandro Botticelli - La naissance de Vénus (Ausschnitt bearbeitet)


Von allem Freien träum' ich.

Von allem Freien träumen
Muß ich, vom Schiff, das kühn
Durch Sturm und Wogenschäumen
Fliegt wie ein Pfeil dahin!
Vom frohen Hirsch, dem schnellen,
Wie er springt über Berg und Flur;
Von tausend hüpfenden Wellen, —
Von Freiem und Frohem nur.


Im Traume muß ich lauschen
Dem königlichen Aar,
Seine Flügel hör' ich rauschen,
Und schau' sein Auge klar.
Ich zieh' mit des Stromes Brausen,
D'rauf keines Segels Spur,
Um den die Wälder sausen; —
Von Freiem träum' ich nur!


Vom Kind, das froh im Walde
Mit Blumen spielt und Reh;
Vom Indier auf wilder Halde,
Den leiten die Stern' in der Höh'!
Von Kriegern, die aufgestanden,
Vom Schützen, vom grünen Baum. —
Es blutet mein Herz in Banden,
Alles Freie zeigt mir der Traum.





20101030_1_Felicia Hemans - Von allem Freien träum' ich.

20101030_1_Felicia Hemans - Von allem Freien träum' ich.