ngiyaw-eBooks Home

Melanie Ebhardt – Stumme Grüße.     Zur Biographie


aus: Melanie Ebhardt, Unsterblichkeit, Egon Fleischel & Co., Berlin, 1918, S. 47


20110201_Marie Denise Villers - Portrait of Madame Soustre

Marie Denise Villers – Portrait of Madame Soustre


Stumme Grüße.

Täglich wend ich meine Blicke
Sehnend im Vorüberschreiten
Deinem lieben Hause zu,
Und mein Herz schlägt ohne Ruh,
Wenn aus meinen Einsamkeiten
Ich dir stumme Grüße schicke.


Ach, sie rühren deine Seele
Nicht auf ihrem scheuen Fluge
Mit der Liebesbotschaft an!
Dennoch, dennoch! Ich gewann,
Folgend meinem Herzenszuge,
Ob ich auch mein Herz verhele.


Täglich wend ich meine Blicke
Selig im Vorüberschreiten
Deinem lieben Hause zu,
Und mein Herz schlägt voller Ruh,
Wenn aus den Verborgenheiten
Ich dir tausend Grüße schicke.






20110201_Melanie Ebhardt - Stumme Grüße.