ngiyaw-eBooks Home

Ida Klein – Ein Tag voll Menschenhaß     Zur Biographie


Aus: Drama, Welt- und Selbstschmerz von Ida Klein, Verlag Heinrich Mercy, Prag, 1889


menschenhass

Hieronymus Bosch – The Garden of Earthly Delights (Ausschnitt)

Ein Tag voll Menschenhaß

Ich kann kein Menschenantlitz heute seh'n,
Kein Menschenwort vernehmen und versteh'n;
Es scheint mir seicht sein Inhalt oder rauh;
In jedem Aug' ich Neid und Hohn erschau.

Die Menschen sind mir unerträglich, ach,
Sie rufen bloß Verachtung in mir wach;
Ihr Denken scheint mir ohne Mark und Kraft,
Ihr Fühlen falsch und ohne Leidenschaft.

Und wirkt ihr Geist, so wirkt er zum Verrath.
Ihr Wort der Treu' wird Lüge durch die That.
Wie gräßlich selbst Geliebte so zu seh'n –
Ein Elend, ach! Ich möcht' sofort vergeh'n!








Ida Klein (Isabella Nowotny)
  – Ein Tag voll Menschenhaß