ngiyaw-eBooks Home

Ida Klein – Nachruf an meine todte Tochter     Zur Biographie


Aus: Drama, Welt- und Selbstschmerz von Ida Klein, Verlag Heinrich Mercy, Prag, 1889


nachruf

Oscar Parviainen – Valse triste

Nachruf an meine todte Tochter

Ich denke Dein, wenn mich das Morgengrauen
     Aus dem Schlummer weckt!
Wenn ich im Walde kann die Pflanze schauen,
     Wie Dein Grab sie deckt!

Ich sehe Dich, wenn Abends Sterne blinken,
     Und der Mond erscheint;
Mir ist, als würden Deine Augen winken,
     Die hier oft geweint!

Ich höre Dich, wenn tief im Strom die Wellen
     Rauschen auf zu mir,
Wenn wachend – einsam – ich an Uferstellen
     Träum', ich wär' bei Dir!

Du bist mir nah bei Tag, bei Nacht geblieben;
     Ueberall Dein Geist
Mir winkt, und unersetzlich für Dein Lieben
     Alles sich mir weist!

(Nach Goethe)







Ida Klein (Isabella Nowotny) – Nachruf