ngiyaw-eBooks Home

Emmy von Arbter – Der Nixenborn     Zur Biographie


Aus: Emmy von Arbter, Lenzblüten, bei Damian und Sorge, Grätz, 1835


Nixenborn

Herbert James Draper – The Foam Sprite

Der Nixenborn

Sie haben am Born sich im Walde geseh'n,
Der Ritter und die Gestalt.
Es ist um sein ruhiges Leben gescheh'n,
Ihn meistert der Liebe Gewalt.

Ein Ringlein legt scheidend sie ihm an die Hand,
Daß bald er sie wieder sieht;
Es ist der Vereinigung Unterpfand,
Die dann sie mit ihm vollzieht.

So harrt er am Brunnen wohl lange treu,
Daß sie sich ihm zugesellt.
Spielt sehnend stets mit dem Kleinod auf's Neu',
Bis es – zur Tiefe fällt.

Da beugt er sich nieder vom Felsenrand,
Und aufwärts zu ihm ragt ein Leib.
Es faßt ihn die kalte, ringtragende Hand,
Die Nixe – sie ist sein Weib!







Emmy Arbter – Der Nixenborn